Alles bereit fürs große Treffen in Twistringen

Alteisenfreunde Twistringen

Große Ereignisse werfen ihren Schatten bekanntlich voraus, und so haben sich vergangenes Wochenende viele fleißige Helfer auf dem Gelände der Alten Ziegelei in Twistringen eingefunden, um alles für das große Treckertreffen am 22. und 23. April vorzubereiten. Zum sechsten Mal laden die Alteisenfreunde Twistringen-Neubruchhausen zu diesem Treffen ein, das in der Szene einen hervorragenden Ruf genießt und eines der größten in Norddeutschland ist. Erwartet werden weit über 500 alte Schlepper. Beim Baujahr 1974 liegt das Limit. „Alles andere ist moderner Kram“, begründet das Alteisen-Chef Philip Sander.

In Eigenleistung haben die Alteisenfreunde in den vergangenen Wochen große Teile des Areals rund um die Alte Ziegelei bereits auf Vordermann gebracht. Die Park- und Ausstellungsflächen sind planiert, der angrenzende Wald von Totholz und anderen unschönen Hinterlassenschaften befreit. Zäune mussten repariert werden sowie Ver- und Entsorgungsleitungen gelegt werden.

Eine der Hauptattraktionen des Treffens werden Vorführungen der landwirtschaftlichen Bodenbearbeitung sein: Schaupflügen und Rückearbeiten etwa. Im Außenbereich gibt es Attraktionen speziell für Kinder sowie einen großen landwirtschaftlichen Flohmarkt. Am Samstag sind ab 20 Uhr zur „Ziegelfete“ nicht nur Traktoristen eingeladen.

Foto: UIf Kaack

AUF EINEN BLICK

Treckertreffen Twistringen

Alte Ziegelei, Grabhorststr. 32

Sa. 22. & So. 23. April 2017

Ziegelfete am Samstag ab 20 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
YouTube
YouTube
Instagram