Traktormenschen des Monats Dezember `18 – René Raster und Carmen Bauer

René und seine Freundin Carmen aus Böbrach im Bayrischen Wald besitzen 15 Traktoren. Angefangen hat damit René´s Opa vor ca. 30 Jahren: Er kaufte alte Traktoren, restaurierte sie und zum Leidwesen seines Enkels verkaufte er sie dann wieder. René wurde im Alter von 2 Jahren mit dem „Traktor-Virus“ infiziert, als er das erste Mal auf einem Treffen dabei war. Mit dem Geld, dass er mit 9 Jahren zur Erstkommunion bekam, kaufte er seinen ersten eigenen Traktor: einen MAN.
In der Mitte Carmen auf René´s allererstem Traktor, links daneben René´s Großvater auf dem Hanomag.
Dieser wurde dann auch sogleich zusammen mit dem Großvater restauriert. Seit dem folgten, immer ungefähr im Abstand von 2 Jahren weitere Traktoren unterschiedlichster Fabrikate. In den letzten Jahren hat sich der Opa etwas aus den Restaurierungen zurückgezogen, dafür kam aber dann René´s Freundin Carmen zur Unterstützung dabei. Vor Kurzem haben die beiden noch einen Deutz F1l514/50 fertiggestellt, aktuelles Projekt ist ein Hanomag R16 der aber nur technisch überholt wird und optisch im Fundzustand bleiben soll.

Wenn das junge Paar nicht gerade am Schrauben ist, nehmen sie auch an Oldtimertreffen in der Umgebung teil oder machen sonntags nachmittags einfach eine kleine Ausfahrt. Im September diesen Jahres waren sie sogar mit dem Hanomag eines Freundes bei der Traktor-WM am Großglockner in Österreich.

Einige der Traktoren müssen hin und wieder auch noch ein wenig arbeiten, meist werden sie beim Holzmachen eingesetzt.

Das beste Erlebnis von Carmen und René war jedoch, als sie kürzlich René´s Traumbulldog in einer Scheune entdeckten: Einen Lanz D7506 von 1939. Im Frühjahr, sobald der Schnee geschmolzen ist, werden sie ihn abholen und dann auch wieder gemeinsam restaurieren.

Im kommenden Sommer am 07.07.2019 ist ein Treffen in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr geplant. Es soll eine Fahrzeugweihe, eine Geschicklichkeitsfahrt und eine Rundfahrt durch den Ort stattfinden. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls bestens gesorgt. Für nähere Infos wendet Euch direkt an René.

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram