Traktorkult an der Saale

Alle zwei Jahre feiert der Verein Traktor-Kult e.V. am Bahnhof in Schwarzenbach an der Saale die ganz große Sause. Dann kommen Traktormenschen von nah und fern mit ihren alten Schätzen auf den Vorplatz der alten Güterhallen. Zum Einen, um ihre Traktoren zu präsentieren, zum Anderen, um durch die Landschaft zu düsen. Denn die große gemeinsame Ausfahrt steht im Mittelpunkt des Traktortreffens am 7. Mai. Ab 10 Uhr treffen die Fahrzeuge ein, um 12.30 Uhr eröffnen Landrat und Bürgermeister gemeinsam das Treffen. Um 13 Uhr heißt es dann: Motoren anschmeißen – und los zur Ausfahrt. Natürlich kehren die Trecker dann auch irgendwann wieder zurück und werden zum Teil genauer mit all ihren Besonderheiten vorgestellt.

Aber auch den Rest des Jahres lohnt sich ein Besuch in Schwarzenbach: Im Traktor-Museum am Bahnhofsvorplatz präsentiert der Verein in den ehemaligen Güterhallen rund 150 Oldtimer-Traktoren aus den Jahren 1920 bis 1970. Vertreten sind Lanz, MAN, Porsche, Deutz, Schlüter, Fendt, Eicher, Fahr, Güldner, Kramer und Hanomag sowie einige Exoten. Ergänzend dazu gibt es die große Welt im kleineren Maßstab: Über 1200 Modelle sind in Vitrinen zu sehen

 

Traktor-Museum Schwarzenbach

Am Bahnhofsplatz 7, 95126 Schwarzenbach/Saale

E-Mail: traktorkult@web.de; Telefon: 09284 4479

Geöffnet jeden ersten Sonntag im Monat oder nach Vereinbarung.

Mehr auch hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
YouTube
YouTube
Instagram