Landjugend Uelsen häckselt Mais

Mathis Kramer bleibt bescheiden. Soeben haben er und 34 andere Mitglieder der Landjugend Uelsen drei Hektar Mais mit ihren Odltimer-Traktoren gehäckselt – in neun Stunden. Aber der 18-Jährige gibt schmunzelnd zu: „Das hat sicher zehnmal so lange gedauert, wie wenn das die Landwirte mit ihren großen, modernen Traktoren gemacht hätten.“ Das mag wohl sein – nur hätte es sicher nicht so viel Spaß gemacht.

Morgens um 9 Uhr trafen sich die Jugendlichen zwischen 16 und 30 Jahren am Clubhaus, um von dort zum Bauern Brink-Spalink zu fahren. Nach einer kurzen Besprechung ging es dann auch schon für die ersten Gespanne ab in den Mais. Sechs Häcksler waren im Einsatz, dazu Oldtimer-Traktoren von Deutz über IHC, Lanz und Fendt – und natürlich auch Mathis‘ Kramer KL 200, der bei Traktormenschen schon einmal Traktor des Monats war.

„Mit Ausnahme von ein paar kleinen Reparaturpausen und dem Mittagessen, haben wir die ganze Zeit durchgearbeitet“, erzählt Mathis Kramer. Das Wetter war zwar an dem Tag des Maishäckselns ideal – 18 Grad und trocken – doch die Tage zuvor war der Acker durch den anhaltenden Regen komplett durchweicht worden, so dass sich immer wieder Gespanne festfuhren. „Besonders an der Kante vom betonierten Weg zum Hof auf den Acker, die war später gut einen halben Meter tief“, erzählt Mathis. Zum Glück waren auch einige Allradschlepper mit von der Partie…

Mehr zur Landjugend Uelsen liest du auf der entsprechenden Facebook-Seite.

Und hier geht es zu Bildern von Mathis‘ Kramer KL 200 – unseres Traktors des Monats Juli.

Fotos: Mathis Kramer

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Instagram