Feldtag Nordhorn 2.0

Vielleicht habt ihr es in den Grafschafter Nachrichten oder in den Sozialen Netzwerken schon gelesen: Der Treckerclub Nordhorn e. V. hat in seiner Mitgliederversammlung durchblicken lassen: Ja, es wird auch 2019 wieder einen Feldtag geben! Er verspricht: „Wir legen nur eine kurze Atempause ein.“ Diese ist vor allem auch aus agrarrechtlichen Gründen notwendig: Eine Fläche, die mehr als sechs Jahre hintereinander nur als Grünland genutzt wurde, darf später nicht wieder zu Ackerland umgebrochen werden. Um die Fläche als landwirtschaftliche erhalten zu können, soll sie dieses Jahr rein als Ackerfläche genutzt werden. 2019 dürfen wir dann auf einen „Feldtag 2.0“ gespannt sein. Auf der gewohnten Fläche am Tiergarten, aber mit einem neuen Konzept… Eigens dafür hat der Treckerclub eauch ein neues Veranstaltungsteam aus seinen Reihen gebildet.

Auch Traktormenschen macht dieses Jahr eine kleine Atempause. Wir feilen an einem neuen Konzept und schauen, was die nächsten Monate bringen. Wir freuen uns daher über jeden, der an unserer Stelle auf den vielen, vielen Treckertreffen in Deutschland, den Niederlanden oder sonstwo in der Welt seine Augen und Ohren offen hält und uns mit Fotos oder Videos versorgt. Wir posten diese dann sehr gerne hier, auf Instagram oder auf Facebook. Einfach mailen an birthe@traktormenschen.de

Hier könnt ihr noch einmal das Video zu unseren beiden Finalisten beim Kampf um den Titel „Traktormensch 2017“ sehen, das Finale haben wir am Samstag in Nordhorn durchgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.